Mattias Roock 2.jpg

Castello del Sole

Was bei der vorgängigen Destination auf Mattias Karriereweg etwas zu kurz kam, kann er im 5* Hotel Castello del Sole, wo er seit 2017 als Küchenchef fungiert, voll ausschöpfen. "Farm to fork" ist hier nicht nur eine Floskel, sondern wird dank Hotel eigenem Garten und dem dazugehörigen Gutsbetrieb "Terreni alla Maggia" von Mattias und seinem Team zelebriert.

_TBP4063_k.jpg
_TBP3973_k.jpg
9D76A4CD-33B9-4A34-8A0C-A4F68C2CB673_1_1
E465B86C-7A02-40DF-9C53-6256BA1FE9A1_1_1

Marsa Malaz

In eine ganz andere Welt der Superlative taucht Mattias 2014 ab. Er wird zur Neueröffnung des Kempinski 5* Hotel Marsa Malaz in Doha, Katar geholt. Während 2 Jahren ist er für die erfolgreiche Eröffnung und für die Konzepte von 8 Outlets zuständig und führt über 100 Mitarbeiter aller Nationen.

E742F851-CAC1-4C15-A722-D83ECD623B02_1_1
36EB22C4-F1A4-4DA5-91A5-1686B823F79A_1_1

Grand Kempinski Hotel Shanghai

Was im Jahr 2011 als 2 wöchige Stage im Kempinski Hotel in Beijing begonnen hat, nahm 2013 seinen Lauf und Mattias wurde für das Rebranding und für die Implementierung des kulinarische Konzepts für ein Jahr nach Shanghai geholt.

43FA783F-105E-4C8C-A888-5E8E94073C3C.jpe
01DC5A83-D6DC-4A4B-BDBD-50D7AA110BBD_1_1
36EB22C4-F1A4-4DA5-91A5-1686B823F79A_1_1

Kempinski Grand  Hotel des bains - St. Moritz

Ein sehr wichtiger Schritt in Mattias Kariere war seine Stelle als Sous Chef im Kempinski Grand Hotel des Bains, in der Schweiz, im mondänen Skiort St. Moritz. Nachdem er dort von 2006-2009 als Sous Chef seine Sporen abverdient hatte, wurde er mit 28 Jahren zum jüngsten Executive Chef in der weltweiten Kempinski Gruppe. Er führte während dieser Zeit ein Team bis zu 75 MitarbeiterInnen.

01DC5A83-D6DC-4A4B-BDBD-50D7AA110BBD_1_1